Basalt – ein Stein mit vielen Möglichkeiten

Was ist Basalt?

Basalt ist ein sehr harter Stein, er entsteht bei der Aufschmelzung des Erdmantels. Durch Vulkane wird dieser an die Erdoberfläche befördert. Die „Basaltmagma“ wird schnell abgekühlt und somit entsteht Basalt (als Stein, so wir ihn kennen). Basalt ist so ein hartes Material, das nur durch eine Sprengung abgebaut werden kann.

Wie wird Basalt verarbeitet?

Basalt wird durch Sprengungen in Steinbrüchen gewonnen. Die Steine sind dann jedoch noch so grob, dass es erst durch mehrere Brechanlagen hindurch gefördert werden muss. Dies ist nötig, da sonst nur sehr große Körnungen möglich sind. Die Steine werden dann in ein Basaltwerk geliefert, um ihn dort zu Edelsplitten, Schotter oder Sand zu verarbeiten. Durch ein Labor wird ständig die Qualität überwacht. Der Basalt wird dann in Silos gelagert und dann mit jeglichen Transportmitteln an ihren Bestimmungsort gebracht.

Basalt zu Hause einsetzten

Basalt kann sehr vielfältig eingesetzt werden. In dezenten Beeten oder als ganze Wege. Auch die Körnung ist variabel. Es ist möglich, dass die Steine in einem sehr groben Zustand verbaut werden. Dies verleitet eine Stimmung, die man mit der Vergangenheit verbindet, wo dieser Stein noch für viele Dinge in unserem Alltag verwendet wurde. Beispiele dafür sind Straßen, die aus groben Basaltsteinen bestanden haben. Eine andere Möglichkeit ist, das man Basalt mit einer sehr feinen Körnung erwerben kann, diesen kann man gut als Akzent in Beeten verwenden.

Passende Steine verschiedener Körnungen finden sie in unserem Onlineshop www.Steintrend24.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.